Baublog 4. Quartal 2014

Aus Kleinbahnwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation: Aktuell | Rückwärts | Vorwärts

22.12.2014 Mehrfüßler

Mehrfüßler

In unserem neuen Haus haben wir prompt auch eine neue Tierart entdeckt, den Myriapoda Fremoicanus (siehe Bild). Er hat 220 sehr massige Beinchen aus einem Stahl-Kunststoff-Gemisch, die jedoch nur in der Höhe beweglich sind. Es bestehen erste Ideen, diese Füße zu Modulbeinen weiterzuverarbeiten.

(JBec)

20.12.2014 X-Holz #3

X-Haxnholz

Aus 108 Stäben wurden 216 Einzelbeine - individuell geprüft, liebevoll gesägt, mit Gefühl gebohrt. Für ein handschmeichelndes Erlebnis beim Aufbau steht zur Behandlung des Holzes das echte Bienenwachs aus garantiert biologischem Anbau schon bereit! Mehr auf der Seite X-Haxn-Bauaktion.

(MHel, MSau, ARit, TSch)

19.12.2014 X-Holz #2

Holzlieferung

Das Holz für die X-Hax'n ist da - 108 Quadratstäbe zu je 3 m Länge; der Beginn der Verarbeitung ist am kommenden Samstag.

(ARit, MHel)

12.12.2014 Schottern

Schottern

Ein neues Streckenmodul wurde eingeschottert und mit verdünntem Weißleim getränkt - jetzt heißt es trocknen.

(TSch, ARit)

9.12.2014 X-Holz #1

Holzbestellung

Beim Januartreffen wollen wir u.a. auch X-Hax'n bauen - dafür haben wir jetzt das Holz bestellt.

(ARit)

19.11.2014 Henschel-Lok

Henschel-Lok

Ich habe meine Henschel umgenummert. Sie ist jetzt eine Henschel DH 360 Ca der KrOK (Kreisbahn Osterode-Kreiensen). Lackierung im Henschel-Design: Blau mit silbernen Zierstreifen. Die Lok hat im Auftrag der DB den Rangierdienst im Bahnhof Kreiensen durchgeführt, sie war zum Betrieb auf Bundesbahngleisen zugelassen. Passt ja auch prima für Übergabe- und Anschlussbahnhöfe zwischen Kleinbahn und Staatsbahn.

(GSha)