Variation einer Einfriedung

Aus Kleinbahnwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Navigation: Bauberichte Gebäudebau

In meinem Bahnhof Trösel befindet sich auch eine kleine Fabrik mit Gleisanschluss. Das Werksgelände soll zum Schutz mit einer Mauer umgeben sein. Dabei fiel meine Wahl auf die "Einfriedung" der Firma Auhagen. Es handelt sich dabei um eine hübsche Backsteinmauer für ein Fabrikgelände, die jedoch für den Hinterhof einer Fabrik, wie in meinem Fall, etwas zu aufwändig gestaltet ist.

Da mussten Alternativen her, für die ich mir schnell ein paar Beispiele erstellt habe.

Unveränderte Einfriedung.

Besonders die Pfeiler mit ihren feinteiligen Köpfen dürfen gerne etwas schlichter ausfallen. Da der Pfeiler nun schon vorhanden war, sollte er auch weiterverwendet werden. Deswegen wurde kurzerhand der Kopf des Pfeilers abgesägt und durch einen neuen Abschluss ersetzt. Dazu kam ein einfacher Streifen Polystyrol zum Einsatz. Das wäre die schlichteste Variante, die allerdings von der Haltbarkeit nicht ganz optimal gewesen sein dürfte, da das Wasser davon unter Umständen nicht richtig abfließt. Also wurde kurzerhand eine zweite Variante aus Kunststoff hergestellt, die die Form eines Zeltdaches hat. Hiervon kann das Wasser schön abfließen. Wenn nun schon der Kopf verändert wird, könnte man sich ja auch vorstellen, dass die Backsteine mal übermalt wurden und schon gibt es eine weitere Variante.

So angespornt, habe ich mir auch die Mauer selbst nochmal vorgenommen, obwohl mir diese eigentlich schon ganz gut gefällt. So wurde auch hier die ursprüngliche Krone durch ein neues Teil ersetzt, dass vielleicht ein Betonformteil darstellen könnte. Analog zur Säule wurde dann der Sockel der Mauer gestrichen. Das könnte man auch bei der unveränderten Mauer tun und hat schon wieder ohne viel Aufwand drei zusätzliche Varianten.

Wenn man diese Varianten nun miteinander kombiniert, ergeben sich noch viel mehr Möglichkeiten, aus dem man sich seinen individuellen Favoriten gestalten kann. Im Anschluss gibt es ein paar Beispiele dafür.

So bekommt man mit wenig Aufwand eine individuelle Mauer.