Heinsberg August 2021

Aus Kleinbahnwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinsberg August 2021
H0fine-Treffen mit DB und Privatbahn/Kleinbahn
Heinsberg.2021.Übersicht.jpg
Heinsberg 2021
Ort Heinsberg
Datum 5.8.2021 bis 8.8.2021
Teilnehmende Gruppen H0fine
Arrangementplan Arrangementplan
Bildfahrplan DB
Privatbahn

Navigation: FREMO-Treffen | zurück | vor

Ankündigung

Anmeldeschluss: 31.03.2021

Eingleisige DB-Strecke mit hauptbahnähnlichem Verkehr und hiervon abzweigende Nebenbahn- und Privatbahn-/Kleinbahnstreckenäste. Zeitraum: Epoche IV.

FREMO-Treffen sind nichtöffentliche Veranstaltungen, sie werden von Vereinsmitgliedern für Vereinsmitglieder zur Erfüllung der Vereinsziele veranstaltet. Die Veranstaltung ist keine Convention, es ist keine öffentliche Ausstellung, es gibt keine Workshops. Gäste sind nach vorheriger schriftlicher Anmeldung per Mail und Bestätigung willkommen. Die Eigenheiten von FREMO-Treffen bringen es mit sich, dass größere Besucheranzahlen nicht bewältigt werden können, daher kann der Zugang von Besuchern jederzeit auch ohne Angabe von Gründen beschränkt werden. Bei der Planung eines Besuches ist es sinnvoll, nicht unbedingt dann zu erscheinen, wenn sowieso der größte Andrang ist; da kann dann möglicherweise nicht mehr jede Frage in Ruhe beantwortet werden. Beachten Sie darüber hinaus auch unbedingt die Besucherinformation.

Derzeit kommt noch hinzu, dass Corona-bedingt besondere Regeln gelten - siehe weiter unten bei den Betriebsinformationen.

Betriebsinformationen

Allgemeines

Informationen DB

Informationen Kleinbahn

Der Schwerpunkt des Reiseverkehrs stellt der Schülerverkehr im Binnenverkehr nach Trösel dar. Deshalb gibt es außer den Triebwagenfahrten noch lokbespannte Züge mit alten Beiwagen (für Schülerverkehr reicht das...). Die Schulzeiten in Trösel sind 8:00 - 12:20 sowie 14:00 - 16:25 Uhr. Drei Mal täglich besteht Anschluss an die DB in Hompesch.

Wir habe zwei Umläufe - eine Lok und einen Triebwagen. Die Lok macht den Großteil des Güterverkehrs, der Triebwagen unterstützt in Zeiten ohne Reiseverkehr.

Die Wagen des allgemeinen Wagenladungsverkehrs werden morgens von der DB in Hompesch direkt übernommen - völlig kunterbunt gemischt. Wagen für Hompesch Kleinbahn und Lederwerke ausrangiert und später durch den Triebwagen zugestellt. G 304 tauscht Wagen in Moorende (Ausgang wird auf Gleis 2 aufgestellt), tauscht Wagen in Oedt (Ausgang wird auf Gleis 2 aufgestellt), in Trösel (Ausgang wird auf Gleis 3 aufgestellt), in Weenzen. PmG 9 nimmt den Ausgang in Weenzen schon mal mit, da dies später Zeit spart. G 306 nimmt dann zum Ausgang Weenzen noch den Ausgang Oedt mit. In Trösel wird dann aller Ausgang für G 307 zusammengestellt und auf dem Rückweg in Moorende noch den dortigen aufgestellten Ausgang aufgenommen und in Hompesch wieder an die DB übergeben.

Der Stückgutsammelwagen läuft mit G 304 bis Oedt, dann mit T 10 nach Trösel und Weenzen und dann direkt mit T 11 wieder zurück.

Abends gibt es saisonalen Verkehr. Aktuell Düngemittel nach Trösel. Eingang und Ausgang täglich im Wechsel.

In Weenzen sitzt die Firma Edelweiß direkt am Umfahrgleis, welches nachmittags benötigt wird. Deshalb ist mit dieser vereinbart, dass der Leerwagen zur Beladung erst abends gestellt wird und somit vormittags beladen werden kann.

Außer dem separat laufenden Saisongüterverkehr haben wir nur eine Eingangs- und Ausgangskapazität von 10 Wagen seitens der Bundesbahn. Davon wird jetzt noch der Stückgutwagen abgezogen, so dass wir nur 9 Wagen im allgemeinen Wagenladungsverkehr haben. Bei 6 Betriebsstellen bedeutet das im Schnitt nur 1,5 Wagen / Tag und Betriebsstelle. Lederwerke bekommt freiwillig nur 0,8 Wagen / Tag... Damit wir hier ein koordiniertes ausgewogenes Vorgehen haben, nicht dass wir 15 Zettel im Sbf abgeben und nur die ersten 9 Stück werden berücksichtigt, sollen die Frachtzettel beim Zlr abgegeben werden und dieser gibt dann 9 Stück im Sbf ab, so dass jeder berücksichtigt wird. Alternativ können wir alle Frachtzettel auch beim Zlr konzentieren und er sucht 9 Stück heraus.

Der Düngemitteltransport wurde schon mit den Beteiligten direkt geregelt.

Schön wäre jetzt noch, wenn wir Ausgang von Expressgut (Pakete o.ä.) in Weenzen, Trösel oder Oedt hätten.

Sonderpläne

Folgende zusätzlichen Fahrplananordnungen wurden jeweils für eine Fahrplansession ausgegeben:

Fahrplan 1:

Fahrplan 2:

Fahrplan 3:

Fahrplan 4:

Fahrplan 5:

Kurzbericht

9.6.2021

Letztes Jahr musste das Treffen in Heinsberg Corona-bedingt leider ausfallen. Dieses Jahr haben wir eine realistische Chance darauf, zumal auch die Impfquote der Teilnehmer schon recht hoch ist. Eine 1:1-Version wie im Vorjahr geplant wird es nicht sein, es haben sich doch etliche Änderungen in den Modulanmeldungen ergeben. Momentan ist die Erstellung des Arrangementplanes schon weit fortgeschritten - sobald er fertig ist, wird er hier veröffentlicht. Auf dieser Basis kann dann auch der Fahrplanersteller loslegen.

14.6.2021

Der Arrangementplan ist fertig und steht online - nun beginnt die Fahrplanerstellung!

19.6.2021

Aktuell läuft die Abfrage der zur Verfügung stehenden Fahrzeuge - es macht ja keinen Sinn, einen Fahrplan zu erstellen, für den nachher die Fahrzeuge fehlen.

7.7.2021

Der Vorstand hat die Regelungen zu FREMO-Treffen in Pandemiezeiten überarbeitet, siehe bei den Betriebsinformationen weiter oben.

31.7.2021

Die gesamten Betriebsunterlagen für die Kleinbahn sind nun online, siehe dort! Ab 1.8.2021 bin ich ein paar Tage viel an der frischen Luft, da wird es eher keine Aktualisierungen geben.

1.8.2021

Die Betriebsunterlagen für den DB-Teil sind nun auch online!

5.8.2021

Heute geht es loooos! :-)

6.8.2021

Heute war der erste Betriebstag dieses Treffens mit zwei gefahrenen Fahrplänen. Herrlich! Endlich wieder!

Sehr schön ist, dass es bei jeder Session ein paar Besonderheiten geben wird, z.B. einen Bauzug, einen Unkrautspritzzug, eine INDUSI-Messfahrt, usw. Die Fahrdienstleiter bzw. Zugleiter müssen dann schauen, wie sie damit zurecht kommen ...

7.8.2021

Und wieder zwei Fahrpläne gefahren!

8.8.2021

Heute Vormittag wurde noch ein Fahrplan gefahren. Danach Mittagessen, Schlussbesprechung, Abbau und Heimreise! Es war wieder ein sehr schönes Treffen!

Schön war, dass von Fahrplan zu Fahrplan die Fahrzeugflotte zunehmend moderner wurde, modernere Güterwagen, mehr ozeanblau-beige, usw.

Hp1-Bericht

Bildergalerie

Bilder und Videos von ARit

Überflug über das Arrangement

Qualitativ nicht berauschend, für die Dokumentation aber ausreichend.

Hauptbahn

Hagen Vorhalle - Crengeldanz[1] / Hüls - Hompesch[2] - Brauxel[3] - Ober Roden - Kaldenkirchen

Nebenbahn

Ober Roden - HAKU[4] - Herzebrock[5] - Großseelheim - Blankenrode[6]

Kleinbahn

Hompesch[2] - Lederwerke[7] - Moorende[8] - Oedt[9] - Trösel[10] - Weenzen

Bilder von JBec

Arrangement

Züge

Fahrplananordnungen

Besonderheiten

Bilder von MSau

Crengeldanz[1]

HAKU[4]

Moorende[8]

Blankenrode[6]

Strecke

Weitere Bilderseiten


Fußnoten

  1. 1,0 1,1 Alle Fotos zu Crengeldanz hier: Kategorie:Crengeldanz Modell
  2. 2,0 2,1 Alle Fotos zu Hompesch hier: Kategorie:Hompesch Modell
  3. Alle Fotos zu Brauxel hier: Kategorie:Brauxel Modell
  4. 4,0 4,1 Alle Fotos zu HAKU hier: Kategorie:HAKU Modell
  5. Alle Fotos zu Herzebrock hier: Kategorie:Herzebrock Modell
  6. 6,0 6,1 Alle Fotos zu Blankenrode hier: Kategorie:Blankenrode Modell
  7. Alle Fotos zu Lederwerke hier: Kategorie:Lederwerke Modell
  8. 8,0 8,1 Alle Fotos zu Moorende hier: Kategorie:Moorende Modell
  9. Alle Fotos zu Oedt hier: Kategorie:Oedt Modell
  10. Alle Fotos zu Trösel hier: Kategorie:Trösel Modell