Altenriet Januar 2013

Aus Kleinbahnwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation: FREMO-Treffen

Ankündigung

(Treffen ist zwar vorbei, Text bleibt der Vollständigkeit halber im Wesentlichen aber erhalten.)

Vom 03.01. - 06.01.2013 fand das 18. Regionaltreffen Südwest statt, wiederum in Altenriet in der Einfeldturnhalle am Ortseingang. Anmeldeschluss war der 11.11.2012.

Teilnehmende Gruppen:

  • H0fine: Auf der traditionellen H0fine-Kleinbahn im Südwesten findet auch 2013 wieder Betrieb mit (süd-)westdeutschen Privatbahnfahrzeugen statt. Alle an diesem Treffen teilnehmenden Betriebsstellen und Fahrzeuge müssen den H0fine-Normen und der H0fine-Philosophie entsprechen. Dies sind u.a. Radsätze nach RP25-Code 88-Norm mit 14,8 mm Radsatzinnnenmaß.
  • americaN: Wird wieder mit einem kleinen, rangierintensiven Layout teilnehmen. Gefahren wird "auf Sicht", also ohne Dispatcher. Ansonsten gilt "das Übliche" bezüglich der Wagenkarten und Frachtzettel.
  • H0-USfine: Auch 2013 kommt wieder H0-USfine: Auf dem kleinen H0-USfine-Switching Layout liegt der Schwerpunkt auf Güterverkehr um Stockton, CA 1968-72 und 1978-82. Es wird wieder eine aktive Bastelecke geben. Alle an diesem Treffen teilnehmenden Betriebsstellen und Fahrzeuge müssen den H0fine-Normen und der H0fine-Philosophie entsprechen. Dies sind u.a. Radsätze nach RP25 - Code 88 - Norm mit 14,8 mm Radsatzinnnenmaß.
  • H0PS: Auch H0PS kommt 2013 wieder: H0PS (Privatbahn-Süd mit Analogbetrieb und RP 25 - Code 110) wird eine Privatbahnstrecke mit den Bahnhöfen Vaihingen-Stadt (WEG) und Mühringen (HzL) aufbauen.

Aufbaubeginn (nicht Ausladebeginn!) für die H0fine-Kleinbahn ist am 03.01.2013 um 11:00 Uhr. Wer erst nach 12:00 Uhr da sein kann, möge dies bitte vormelden. Fahrplanbetrieb ist bis Sonntagmittag, Abbau: Sonntag ab etwa 14:30 Uhr (nach dem Mittagsvesper und der Abschlussbesprechung).

FREMO-Treffen sind nichtöffentliche Veranstaltungen, sie werden von Vereinsmitgliedern für Vereinsmitglieder zur Erfüllung der Vereinsziele veranstaltet. Gäste sind nach vorheriger Anmeldung und Bestätigung willkommen. Die Eigenheiten von FREMO-Treffen bringen es mit sich, dass größere Besucheranzahlen nicht bewältigt werden können, daher kann der Zugang von Besuchern jederzeit auch ohne Angabe von Gründen beschränkt werden.

Betriebsinformationen für die H0fine-Kleinbahn

Kurzbericht

5.9.2012

Die ersten Anmeldungen treffen ein, die Modulliste wird erstellt und laufend aktualisiert.

6.9.2012

Und schon stehen 50+ Module auf der Liste!

13.11.2012

Der Anmeldeschluss ist vorbei, zwei Dinge sind noch zu klären, dann kann die Arrangementplanung beginnen.

24.11.2012

Entwurf für Altenriet Januar 2013

Die Planung des Arrangements durch MSau hat begonnen, erste Varianten sind im Werden - die aktuelle Modulliste findet sich jeweils oben.

25.11.2012

Entwurf für Altenriet Januar 2013

Die Planung geht weiter - es sind ja auch noch drei andere Arrangements in der Halle unterzubringen. Die Modulliste wurde auch wieder aktualisiert, siehe weiter oben.

29.11.2012

Tüfteln am Hallenplan - verschiedene Optimierungen im Detail, damit alle vier Arrangements optimal in der Halle liegen und jeder ausreichend Platz hat.

1.12.2012

Der Hallenplan steht jetzt online - siehe oben!

13.12.2012

Am Hallenplan gibt es noch Änderungen, weil das USfine-Arrangement größer ausfallen wird als zunächst abzusehen war. Das wird auch zu Änderungen bei H0fine und H0PS führen. Der neue Plan folgt ASAP.

14.12.2012

Der aktualisierte Hallenplan steht jetzt online - siehe oben!

19.12.2012

Modulliste überprüft, korrigiert und aktuellen Stand hochgeladen - siehe oben.

23.12.2012

MSau ist am Fahrplan - klar! Wir werden sicherlich wieder einen schönen solchen bekommen!

28.12.2012

Der Fahrplan ist praktisch fertig, es wird nochmal alles durchgesehen und es gibt noch wie gehabt Erläuterungen dazu, damit man "das große Ganze" sieht - online dann hier ASAP.

30.12.2012

Alle Betriebsunterlagen stehen nun online - siehe weiter oben! Es ist empfehlenswert, die Erläuterungen zum Fahrplan zu lesen, damit erschließt sich das verkehrliche Konzept.

3.1.2013

Aufbau in Altenriet Januar 2013

Die ersten Module wurden kurz nach 09:00 Uhr in die Halle getragen. Bis zur Kaffeepause wurde in entspannter Atmosphäre das Arrangement aufgebaut, danach kamen Dinge dran wie Ausschmückungsdetails, Signaltafeln, Telegrafenmasten, Grundaufstellung, Ladegüter verteilen, usw. Nach dem Abendessen wurde mit dem ersten Fahrplan begonnen, der bis zur Modellzeit von 13:20 Uhr gefahren wurde, mit einer Zeitverkürzung von 1:4,5.

Aufbau in Altenriet Januar 2013

4.1.2013

Am Vormittag fuhren wir entspannt die zweite Hälfte des ersten Fahrplans. Am Nachmittag wurde der zweite Fahrplan gefahren, auch Zugkreuzungen klappen jetzt deutlich flotter. :-)

Nach dem Abendessen begann der dritte Fahrplan, den wir wieder bis etwa zur Hälfte (Cut um 13:20 Uhr) fuhren, bei der Zeitverkürzung sind wir in der Zwischenzeit bei 1:5 angelangt, da sich jetzt alles eingespielt hat. Zum Ausklang bekamen einige Fahrzeuge noch etwas Auslauf.

Es läuft alles in lockerer, entspannter Atmosphäre ab, es bleibt genug Zeit für Pausen, zum Essen, zum Klönen, zum Fachsimpeln, Stahlschwellenweichen anschauen, usw. - die Mischung stimmt!

Betrieb in Altenriet Januar 2013

5.1.2013

Wie gestern auch: Am Vormittag die zweite Hälfte des Fahrplans vom Vorabend, hier nun der dritte. Nach dem Mittagessen der vierte Fahrplan, nach dem Abendessen die erste Hälfte des fünften Fahrplans. Der Tag wurde auch wieder für viele Fachgespräche und gegenseitige Hilfen genutzt, z.B. Einführung in CAD, Bautechniken bei Gebäuden beim Vorbild, usw. Danach noch ein Miniseminar zum Begrünen mit dem Elektrostaten und historische Dias - und schon war der letzte Abend des Treffens vorbei.

6.1.2013

Heute vormittag haben wir den fünften Fahrplan zu Ende gefahren - schön war's! Dem folgte eine Abschlussbesprechung, Mittagessen, Abbau - um 17:00 Uhr war die Halle wieder leer.

Abbau in Altenriet Januar 2013

Hp1-Bericht

Video

Video von JBec.

Bildergalerie

RST-Stahlschwellenweiche

Seitenanfang | FREMO-Treffen

Hier ein paar Fotos der RST-Stahlschwellenweiche, die es beim Altenrieter Treffen zu sehen gab - und sie wurde vielbestaunt!

Die Schienen sind Code 70, die Herzstücke gegossen. RST bietet die Bausätze der Weichen standardmäßig an mit Herzstücken für FREMO:87 und für RP25-Code110. Beides passt jedoch für H0fine nicht, im ersten Fall ist die Rillenweite zu klein, im zweiten Fall zu groß.

Aktueller Stand:

Es gibt mittlerweile auch Herzstücke für die RST-Stahlschwellenweichen für H0fine - weiteres auf der Seite RST-Stahlschwellenweichen.


Überholte Information:

Bei ausreichend großer Nachfrage wird es auch (zumindest in einer Einmalauflage) Herzstücke für H0fine geben, d.h. für Radsätze nach RP25-Code88-Norm mit 14,8 mm Radsatzinnnenmaß (eben H0fine). Diese Herzstücke könnten dann sowohl zusammen mit einem RST-Stahlschwellenweichenbausatz verwendet werden als auch in anderen Projekten, z.B. beim Selbstbau von Weichen oder beim Supern von Weichen, da diese Herzstücke auch einzeln erhältlich wären.

Ernsthafte Interessenten an H0fine-Herzstücken senden dazu bitte bis spätestens Mitte Februar 2013 eine Mail an kontakt@kleinbahnwiki.de mit den Angaben Rechts- oder Linksweiche und wieviel Stück jeweils. Nach dieser unverbindlichen Abfrage des Interesses können Lieferbarkeit und Preis entschieden werden (für ein Herzstück abhängig von der Bestellmenge etwa 20 Euro, für den kompletten Weichenbausatz wird er irgendwo um 150 Euro liegen, genauere Infos sobald wie möglich), alle Interessenten, die sich per Mail gemeldet haben, erhalten dann weitere Informationen.

Privatbahn H0fine

Seitenanfang | FREMO-Treffen

Bilder von ARit, BGut und JBec.

Privatbahn H0PS

Seitenanfang | FREMO-Treffen

Bilder von ARit, BGut.

H0-USfine

Seitenanfang | FREMO-Treffen

Bilder von ARit.

americaN

Seitenanfang | FREMO-Treffen

Bilder von ARit.