Bau-Blog

Aus Kleinbahnwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bau-Blog

Dieses Bau-Blog - quasi ein permanentes Online-Basteltreffen - berichtet in loser Folge von den verschiedensten aktuellen Projekten der Kleinbahner - als Appetitanreger für jetzige und künftige Kleinbahner! :-)

Fotos und Beiträge für dieses Blog bitte an baublog@kleinbahnwiki.de senden.

5.11.2018 Kleine Drehbank

Uhrmacherdrehbank von Würth

Hier meine Neuerwerbung - eine kleine Drehbank von Würth (gekauft bei https://www.wuerth-familystore.de/de/) mit ökologischem Handantrieb.

(ARit)

4.11.2018 Material fürs BÜ-Basteln

Material zum Aufbau von BÜ-Steuerungen

Inzwischen ist fast das gesamte Material zusammen, das zum Aufbau der nächsten sechs BÜ-Steuerungen benötigt wird. Es fehlen noch ein paar zusätzliche Platinen für die Schaltboxen, die gerade gefertigt werden. Wenn alles perfekt läuft, könnten diese noch rechtzeitig zum Basteltreffen kommen, bei dem die Steuerungen in die Module eingebaut werden sollen.

(JBec)

2.11.2018 Modellbaumesse Friedrichshafen

Mariazellerbahn

Heute ein spontaner Ausflug zur Modellbaumesse nach Friedrichshafen. Großer Andrang - und das am Freitag, dem wohl schwächsten Tag! Die Messe würde ich als durchschnittlich bezeichnen - ich habe schon Bessere gesehen, aber auch Schwächere. Von den gezeigten Anlagen war definitiv die Mariazellerbahn (s.o.) die beste, ich habe nur von dieser Fotos gemacht. Bemerkenswert ist die feine Oberleitung, an der aber die Pantografen wirklich anliegen!

(ARit)

21.10.2018 Dach für HAKU: Gelaserte Bitumenschweißbahn

Dacheindeckung für HAKU

Für das Lager- und Produktionsgebäude in HAKU wurde eine einfache Dacheindeckung benötigt. Nachdem verschiedene Versuche mit selbst hergestellten Papierstreifen (80g-Papier, Zeitungspapier, Seidenpapier) als Dachpappe alle nicht zufriedenstellend verlaufen waren (mal gut verarbeitbar, aber optisch mäßig oder eben das Gegenteil), kam es auf dem FREMO-Treffen in Petersberg im Frühjahr 2018 zum entscheidenden Gespräch mit Jürgen Dill-Schilling von https://www.modellkreationen.de/. Er wies darauf hin, dass bei einem solchen Dach keine Dachpappe, sondern Bitumenschweißbahnen zum Einsatz kämen und dass er diese fertig gelaserte anbieten würde. Da bei diesem Gebäude die Dachfläche recht groß ist, wurde eine Sonderanfertigung notwendig. Einerseits weil sich das dargestelle Dach über den First hinweg zieht und so die Überlappung der Bahnen von der einen zur anderen Seite wechselt, andererseits musste das Dach aufgrund der Länge in zwei verzahnbaren Teilen hergestellt werden. Diese wurden präzise von Jürgen gefertigt.

Beim Treffen in Dornheim September 2018 konnten die Bögen übernommen werden - und erst einmal provisorisch aufgelegt werden:

Dach

Zuhause wurden die zwei Dachteile mit hauchdünnem transparentem doppelseitigen Klebeband sauber verzahnt zusammengefügt und der First vorgeknickt. Dann wurde auf die vorher geschwärzte Dachunterkonstruktion aus Kunststoff, auf welche mittels eines Kleberollers trockener Klebstoff aufgetragen wurde (der kann keine Kleberflecken machen), die gelaserte Bitumenschweißbahn aufgesetzt. Damit diese präzise ausgerichtet werden konnte, wurden vorher noch mehrere Stücke Silikonpapier dazwischen gelegt und diese, als alles stimmte, zu zweit nach und nach herausgezogen und das Dach festgedrückt. Abschließend wurde der Dachüberstand auf der schrägen Rückseite mit einem sehr scharfen Messer absgechnitten. Weiter geht es nun mit den Details am Gebäude, wie Lampen und ggf. noch einem kleinen Dachlüfter.

(MSau)

20.10.2018 (Klein-)Serienfertigung

BÜ-Steuerungen am Fließband

Für den November ist ein Basteltreffen geplant, bei dem einige Module mit einer technischen Sicherung für die Bahnübergänge ausgestattet werden. Zur Vorbereitung wurde mit der Bestückung der notwendigen Platinen für die Bahnübergangssteuerung begonnen. Ein paar Bauteile müssen noch bestellt werden, aber dann sollten alle Platinen einbaufertig sein.

(JBec)

19.10.2018 Kleinbahn-Gleisbau in Hompesch

Gleisbau in Hompesch

Der Bahnhof Hompesch DB bekommt nun, in Form einer Kleinbahnbetriebsstelle, Anschluss an das Kleinbahnnetz. Die Module für Bf Hompesch Kleinbahn wurden im Frühjahr gebaut. Nachdem nun auch die vorgebohrten Holzschwellen zur Verfügung stehen, steht dem Gleisbau nichts mehr im Wege.

(HMau)

16.10.2018 Bf Hompesch - Kleinbahnseite

Modulbau Bf Hompesch

Nachdem ich die Bausätze für die Module der Kleinbahnbetriebstelle "Hompesch Kleinbahn" von RBS bekommen habe, habe ich die Fräskanten versäubert und das Holz mit einem Schutzanstrich versehen. Die Klebekanten wurden natürlich nicht mit Farbe bedeckt. Nach dem Zusammenbau ist das Anstreichen des Modulkasteninneren bis in die Ecken bzw. der Aussparungen an den Querspanten recht zeitaufwändig. So geht es schneller und sauberer. Von den weiteren Baufortschritten werde ich an dieser Stelle regelmäßig berichten.

(HMau)

07.10.2018 Gemüsezucht

Verschiedene Gemüse

Für den Eisenbahnergarten im Bahnhof Trösel wird einiges an Gemüse benötigt. Hier sieht man die erste "Anzucht" aus den Produkten von Busch. Die Spritzlinge wurden noch am Gußbaum bemalt, um den Plastikglanz zu entfernen und etwas mehr Varianz zu erhalten. Bei der Gelegenheit wurde der ab Werk schon gekochte Rotkohl zu feldfrischem Blaukraut umgefärbt.

Neben den verschiedenen Kohlsorten stehen nun noch Bohnen, Lauch und ein paar Rüben auf dem Zuchtplan, bevor mit dem Pflanzen begonnen werden kann.

(JBec)

03.10.2018 Beine gemacht

Neue Beine für ein Modul

Beim Basteltreffen in Mannheim wurde an einigen Streckenmodulen unter der Landschaft gearbeitet. Sie waren bisher mit eigenen Beinkonstruktionen ausgestattet und wurden nun einheitlich mit den X-Haxen ausgestattet. Das macht den Auf- und Abbau der Module einfacher, läßt den freien Austausch der Beine zu, wenn mal eines fehlen sollte und sieht nebenbei auch noch schöner aus.

Der Umbau ging recht schnell von statten, da nur acht Klötzchen an die Längsseiten der Module geklebt werden mussten, die nun die X-Haxen aufnehmen. Insgesamt wurden sechs Module beim Basteltreffen umgebaut. (Danke!)

(ARit, JBec)

02.10.2018 Kleines Kleinbahn-Basteltreffen

Gleisbau für Hompesch-Kleinbahn

Bei einem kleinen Basteltreffen am letzten Wochenende in Mannheim lag das Hauptaugenmerk auf dem Gleisbau für den Kleinbahnteil des Bahnhofs "Hompesch". Hierzu wurden zuerst die bei MHel gefrästen Trassenbretter auf die vorgefertigten Modulkästen montiert. Nach dem Bohren der Löcher für die Stromversorgung und die Stellstangen konnte dann mit dem Nageln der Schienenprofile begonnen werden. Im Laufe des Treffens konnten bei einem Kasten die Weichen fast fertig gebaut und bei einem zweiten Kasten mit dem Bau begonnen werden.

(MSau, HMau, JBec)


Ältere Beiträge